mo & bsd
''Sie sprechen zu schnell ..'' - LECK MiCH!

Was für ein blöder Tag! Heute um 9Uhr hab ich meine erste ''echte'' Erfahrung als angehende Logopädin machen dürfen. Diagnostik.

Erstens: ich fühle mich absolut noch nicht so weit, selbst einem Patienten gegenüber zu stehen. Zweitens: Ich bin völlig planlos und weiss nicht so recht wie sich das Störungsbild nennen soll und Drittens: ich hab nicht den Hauch einer Ahnung wie es jetzt weiter geht, weiss nicht wie ich weiter machen soll und hab nichtmal den Ansatz eines Befundes.

Was ich sagen möchte? Ich fühle mich überfordert und hab meine Sache wohl auch schonmal besser gemacht.

In solchen Situationen bekomme ich immer noch Panikattacken und dementsprechend k.o. bin ich jetzt wo es vorbei ist.

Morgen steht Praxisanleitung auf dem Plan und ich hab nichts aber auch gar nichts was ich meinem Dozenten dann als Ergebnis präsentieren könnte *üfff*

Hinzu kommt ein wedelnder Hund vor meiner Nase der auf einen Spaziergang mit Frauchen spekuliert und ein schlafender Mann dem ich den Hund auch nicht unterschieben kann *grmpf*


Oh ja die Welt ist wahrlich wunderbar, meine Diät läuft besch..eiden und obendrein hab ich noch wahnsinnigen Muskelkater von meinem Sonntäglichen Joggingausflug mit Hund.

Ich will meine Ruhe, ich will entspannen, ich will schlafen, ich will kaffee trinken und ich will dümmliche Fernsehsendungen sehen..

Statt dessen gehe ich mit dem Hund raus, zur Apotheke, Geld holen und schuster mir einen Befund zusammen - aaaaaaaaah es ist so gemeiiin!!

20.1.09 14:07
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de